Frühjahrskonzert gespickt mit vielen Highlights

28.02.2015

Jungkomponist Thiemo Kraas zu Gast in Heggen am 21. März 2015

 

Ein bunt gemischtes Programm möchten die etwa 40 Musiker des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Heggen e.V. unter der Leitung von Mathias Pfläging beim traditionellen Frühjahrskonzert am Samstag, den 21.März um 19.30 Uhr ihren Zuhörern in der Heggener Schützenhalle präsentieren.

Angespornt von den erfolgreichen Konzerten in den vergangenen Jahren hat der Dirigent Mathias Pfläging wieder ein abwechslungsreiches Konzertprogramm mit seinen Musikern für die Zuhörer auf die Beine gestellt.

Beginnen wird der Musikzug mit dem strahlenden Eröffnungsmarsch „Das Abzeichen“ bei dem die Freunde der Marschmusik bereits zum ersten Mal auf Ihre Kosten kommen werden.

Anschließend folgt mit dem Stück „Cape Horn“ das erste Highlight des Abends. Bei dem Stück für Solo-Horn und Orchester wird der erste Hornist des Musikzuges Philip Gibson sein Können unter Beweis stellen.

Mit einer Komposition von Richard Wagner und der Filmmusik der Abenteuerfilmreihe Indiana Jones ist das musikalisch Spektrum des Musikzug an diesem Abend wohl Kaum noch zu übertreffen.

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Heggen ist stolz, über den Dirigenten Mathias Pfläging Kontakt zu einem der derzeit wohl bekanntesten Jungkomponisten Deutschlands, hergestellt und diesen als Gastdirigenten gewinnen zu können.

Thiemo Kraas wurde in Arnsberg geboren und bereits in früher Kindheit entwickelte er seine Liebe zur Musik. Er erhielt Schlagzeug-, Klavier- und Musiktheorieunterricht, begann zu komponieren und sammelte im heimischen Blasorchester erste dirigentische Erfahrungen. Im April 2005 nahm Thiemo das Studium der Musikpädagogik mit Hauptfach Schlagzeug in der Klasse von Prof. Peter Prommel auf, das er im Februar 2009 mit dem Diplom abschloss. Von April 2009 bis Juli 2014 studierte er darüber hinaus Musiktheorie/Tonsatz und Gehörbildung in den Klassen Siegfried Schmitt und Prof. André Stärk.

Thiemo Kraas Kompositionen werden mittlerweile in vielen Teilen der Welt gespielt; Einspielungen seiner Werke erfolgten durch renommierte Orchester wie etwa das Stabsmusikkorps der Japanischen Marine, die Königliche Militärkapelle der Niederlande oder das Musikkorps der Bundeswehr. Regelmäßig erhält Thiemo Kraas Kompositionsaufträge und Einladungen als Gastdirigent und so wird auch der Musikzug der FFW Heggen zwei Kompositionen „A Little Opening“ und „Imagasy“ von Kraas aufführen, die der Komponist selbst dirigieren wird.

Der zweite Gast am Konzertabend ist der gebürtige Schwabe Gordon Hein.
Der 32-jährige Ausnahmetrompeter wird den Heggener Konzertbesuchern noch bestens vom Frühjahrskonzert 2013 in Erinnerung sein. Hein wird auch in diesem Jahr mit dem Musikzug zwei Solostücke präsentieren. Bei „Brass Machine“ und „Hora Staccato“ kann er sein breit gefächertes Können unter Beweis stellen und wird die Zuhörer in Staunen versetzen.

Der Dirigent des Musikzuges Mathias Pfläging verspricht allen Konzertbesuchern ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm und freut sich schon auf das anstehende Konzert in einer hoffentlich ausverkauften Heggener Schützenhalle.

Karten für das Frühjahrskonzert sind im Vorverkauf bei allen aktiven Musikern, der Geschäftsstelle der Sparkasse Heggen sowie in der Gastwirtschaft Schriener erhältlich. Einlass ist ab 19.00 Uhr, Beginn ist um 19.30 Uhr.